Aktuelle Hafeninformation

Für unsere Tagesgäste und Durchreisende sind unsere Häfen in Heidelberg und Schlierbach bis auf Weiteres geschlossen, das Anlegen ist nicht gestattet.

Mitglieder dürfen ihre Boote aus dem Winterlager in den Hafen bringen, müssen ich jedoch vorab beim verantwortlichen Hafenmeister telefonisch anmelden.

Herzlichen Dank für ihr Verständnis, über mögliche Änderungen werden wir Sie über unsere Homepage auf dem Laufenden halten.

Ihre Hafenmeister

Heidelberg und Schlierbach


06.04.2021

Hafenöffnung und die Corona-Lage

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Gäste,

leider entwickelt sich die Corona-Lage weiter in die falsche Richtung. Die Anzahl der infizierten Personen nimmt täglich zu. Es wurden weitere Maßnahmen ergriffen, um die steigenden Inzidenzen zu senken, viele Einrichtungen sind vom Lockdown betroffen und bleiben deshalb geschlossen. Was bedeutet das für unseren Hafen?

Mit Beschluss vom 19. März 2021 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus (Corona-Verordnung) geändert. Die Änderungen sind am 22. März 2021 in Kraft getreten. Unter § 13 finden sich die Betriebsuntersagungen und Einschränkungen von Einrichtungen.

Unter der Nr. 6 werden die Sportstätten beschrieben. In der Begründung zur 6. Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung – Corona VO) vom 7. März 2021,

https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/210307_6.CoronaVO_Begruendung_.pdf

findet sich auf Seite 75 folgendes:

Keine Sportanlage oder Sportstätte in diesem Sinne sind Sportboothäfen und Sportflugplätze, Parkanlagen, Wälder etc.“

Des Weiteren kann man auf der Internetseite des Landes Baden-Württemberg den Corona-Chatbot der Landesregierung fragen. Gibt man hier den Suchbegriff Sportboothäfen ein, erhält man die folgende Antwort:

“Sportboothäfen und Sportflugplätze bleiben weiterhin offen. Dabei ist aber zu beachten, dass die Nutzung außerhalb des privaten Raums stattfindet und eine Begleitung daher nur ausnahmsweise (oder „eingeschränkt“) möglich ist. Auch hier gilt aber ganz klar die Bitte, auf Flüge und Ausfahrten nach Möglichkeit zu verzichten. Wir setzen hier auf die Eigenverantwortung jedes Einzelnen.“

Wir werden unseren Hafen zum 01.04.2021 für die Boote unserer Mitglieder und Kurzzeitmitglieder öffnen, so dass die Boote vom Winterlager in den Hafen verlegt werden können.

Um den gleichzeitigen Aufenthalt auf den Steigern zu reduzieren, muss vor dem Verlegen der Boote in den Hafen, ein Termin mit unseren Hafenmeistern vereinbart werden.

Für Tagesgäste und Durchreisende sind unsere Häfen in Heidelberg und Schlierbach bis auf Weiteres geschlossen. Das Anlegen ist nicht gestattet.

Für das Betreten des Hafens gibt es allerdings Regeln, die zwingend zu beachten sind. Um eine einheitliche Regelung für den gesamten Hafen zu finden, haben wir uns an die Regeln des MYC angelehnt. An dieser Stelle möchten wir uns für die Hilfe beim MYC herzlich bedanken. Der Hafen und unsere Clubanlage können allerdings nur unter der Bedingung geöffnet werden (und geöffnet bleiben), wenn jederzeit die jeweils gültige Corona-Verordnung und alle weiteren Regelungen der Stadt Heidelberg und des Landes Baden-Württemberg beachtet und eingehalten werden! Folglich gilt weiterhin: Auf Grund der aktuellen Lage hat die Landesregierung eine Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des COVID-19/Corona-Virus SARS-CoV2 erlassen: "Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO)"

https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/210319_CoronaVO_konsolidierte_Fas sung_ab_210322.pdf

sowie hier die jeweils neuesten Änderungen (gültig ab 22. März 2021). Und hier die lokalen Regelungen der Stadt Heidelberg: Beschränkungen in Heidelberg gültig seit 17.03.2021:

https://www.heidelberg.de/hd/HD/service/17_03_2021+coronavirus_+neue+beschraenkungen+in+hei delberg.html

und die amtlichen Bekanntmachungen des Gesundheitsamtes des Rhein-Neckar-Kreises für die Stadt Heidelberg. https://www.rhein-neckar-kreis.de/start/aktuelles/bekanntmachungen.html

Die folgenden Regelungen sind bis auf weiteres verbindlich gültig und stets sorgfältig zu beachten:

Es wird als absolut selbstverständlich angesehen, dass an Covid-19 erkrankte Personen und Personen, die in den vergangenen 14 Tagen engen Kontakt zu jemandem hatten, bei dem das Corona-Virus nachgewiesen wurde, nicht die Clubanlage betreten! Gleiches gilt für Personen, die grippeähnlichen Krankheitssymptome (z.B. Husten, Fieber, Halsschmerzen) aufweisen!

Das Betreten der Hafenanlage erfolgt auf eigene Gefahr und eigene Haftung!

Die Kontaktbeschränkungen der Corona-Verordnung sowie die Distanzregeln sind strikt einzuhalten. Besonders auch im Bereich der Steganlagen ist gegenseitige Rücksichtnahme, z.B. durch Ausweichen und Warten, stets erforderlich. Alle Mitglieder müssen sich unmittelbar in die ausliegende Liste (Eingang Clubgebäude) mit Namen, Ankunftszeit und Ausgangzeit eintragen. Wir bitten den Zugang mit Gästen einzuschränken und sich hier an die jeweiligen gültigen Corona Verordnungen zu halten.

Die Mitglieder müssen die Anzahl der Personen in die ausliegende Liste aufnehmen und sicherstellen, dass eine Nachverfolgung der Gäste im Kontaktfall sichergestellt ist. Dies entspricht dem Aufzeigen von potenziellen Kontaktpersonen bei persönlichen Treffen.

Hinweis: Unsere Nachbarn von der SVH haben den Zutritt für Besucher in ihrem Bereich generell untersagt. Bitte nehmt besondere Rücksicht!

Erhöhte Personenzahlen im Bereich der Steganalage sollen möglichst vermieden werden. Generell hat das gleichzeitige Anlegen mehrerer Boote an einem Steg zu unterbleiben. Wir möchten alle Mitglieder ausdrücklich auffordern, sich an diese Regelungen sowie alle Vorgaben des Landes und der Stadt Heidelberg zu halten. Für den sicheren Betrieb auf dem Gelände des MBC und der DRLG gilt unser gemeinsames Hygiene-und Infektionsschutzkonzept. Diese Maßnahmen sind notwendig und sinnvoll. Wir hoffen alle, dass wir trotz der erheblichen Einschränkungen, die Zeit am und auf dem Wasser genießen können.

Herzliche Grüße

Jürgen Fröhlich

-1.Vorsitzender-



Aktuelles:

06.04.2021

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept

Um die Gesundheit und Sicherheit aller zu gewährleisten, ist unser Hygiene- und Infektionsschutzkonzept von allen Mitgliedern und Gästen einzuhalten. Diese Maßnahmen gelten bis auf Widerruf und dienen zur Aufechterhaltung und dem sicheren Betreiben unserer Anlage.

Hygiene und Ifektionsschutzkonzept des DLRG und des MBC Heidelberg


MBC-Termine 2021


Im Rahmen der Möglichkeiten planen wir aktuell die Termine für das Jahr 2021 in der Hoffnung, dass wir viele dieser Events wieder durchführen können.

Anbei unser Link zum Terminkalender, Stand 22.01.2021



517efb333